News Artikel

Landrat Kalb sagt Kinderfest ab - Sicherheit geht vor

„Sicherheit geht vor. Die Gesundheit unserer Kinder ist unser höchstes Gut. Deshalb sagen wir das Kinderfest auf der Giechburg ab.“

Diese Entscheidung hat Landrat Johann Kalb am Donnerstagvormittag getroffen. „Ich weiß, dass sich viele auf das bunte Programm, das von unserer Ehrenamtsbeauftragten Rike Straub mit vielen engagierten Gruppen zusammengestellt wurde, gefreut haben. Wir wollen aber weder mit einem unguten Gefühl noch mit einem Risiko feiern“, so der Landrat. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, verspricht Kalb ein noch bunteres, ungezwungenes Fest, sobald die Lage rund um das Corona-Virus besser einzuschätzen - im Idealfall kein Thema mehr ist.